Montag, 20. November 2017

Metro Markt Istanbul

Im Jahr 2009 ging mit 1.030 m² Kollektorfläche die erste und bisher einzigste thermische Solaranlage zur adsorptiven Kühlung der Türkei in Betrieb. Bau und Installation der Anlage erfolgte zwischen Mai und Juli 2009 durch Mitarbeiter der LEW Automotive GmbH. Zehn Spezialisten waren in Istanbul vor Ort. Geleitet wurde das Projekt dabei von Deutschland aus.

Absorptionskältemaschine / Grundgestelle Kollektoren

Hochleistungs Vakuumröhrenkollektoren der Fa. Paradigma erreichen einen jährlichen Ertrag von 770 MWh Solarer Wärme, welcher im Winter für die Heizung und im Sommer zur Klimatisierung des Gebäudes verwendet wird. Mit  diesem Schritt leistet die METRO Group Asset Management einen wesentlichen Beitrag zum Schutz von Klima und Umwelt.

Solar Technikzentrale / Istanbul 5 Uhr morgens

Pro Jahr wird der CO2-Ausstoß um ungefähr 308 Tonnen verringert. Die beeindruckende Anlage wurde in drei Monaten durch LEW Automotive auf dem Gebäude installiert. Sie sorgt für die Klimatisierung von 30000 Quadratmetern Fläche.


Sehen Sie hierzu auch den Bericht im Magazin "Sunny" der Fa. Paradigma:

Dateiname: Istanbul_Bericht.pdf
Dateigroesse: 1,11 MB

» herunterladen