Montag, 20. November 2017

Aufladeeinheiten

für Verbrennungsmotorenprüfstände

Für die Simulation der Turbolader-Funktion für Motoren erlauben die Aufladeeinheiten der LEW Automotive GmbH eine Regelung der Temperatur und des Druckes der Ladeluft.
Neben einer Genauigkeit von +/- 1 K bei der Temperatur erlauben die Aufladeeinheiten eine Genauigkeit von +/- 0,1 bar beim Druck innerhalb des Regelbereichs. Dadurch können negative Auswirkungen und Einflüsse, die bei undefinierten Luftzuständen entstehen, beseitigt werden.
Aufgrund der Modulbauweise können die Aufladeeinheiten im Aufbau und in der Funktion individuell an die jeweilige Aufgabe angepasst werden.

mobile Aufladeeinheit

Eigenschaften

-->   hohe Regelgenauigkeit

-->   kompakte Bauweise

-->   Stationär bzw. mobil

Ihr Nutzen !

-->   Definierte und konstante Temperaturen und Drücke

-->   Kurze Montage- und Inbetriebnahmezeiten

-->   Einfache Integration und Anbindung an das
       Prüfstandsautomatisierungssystem

StandardtypALE 100
Motorleistung
[kW]
100
Luftmassenstrom
[kg/h]
5 - 440
Temperaturbereich
[°C]
20 - 80
Druckbereich
[bar]
0,4 - 4,0
Regelgenauigkeit Temperatur
[K]
± 1
Regelgenauigkeit Druck
[bar]
± 0,1
Konstruktionszeichnung Aufladeeinheit